Assoc. Prof. Dr. Wenguang Yu

Research Fellow

Frau Dr. Wenguang Yu ist als Associate Professorin an der Juristischen Fakultät der Renmin-Universität China in Beijing tätig. Nach dem Abschluss ihres Jurastudiums an der Universität für Politik und Rechtswissenschaft promovierte sie 2009 an der Goethe-Universität Frankfurt/Main mit einer rechtsvergleichenden Dissertation über Public Private Partnerships. Die Schwerpunkte Ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit liegen in den Bereichen des öffentlichen Rechts, der PPP, der Rechtsvergleichung und der Internetregulierung.

Besonderen Wert legt sie auf den internationalen akademischen Austausch. Dazu hat sie in Beijing das Chinesisch-Deutsche Institut für Regulierungsrecht gegründet und chinesisch-deutsche wissenschaftliche Tagungen organisiert. Außerdem war sie wiederholt Gastwissenschaftlerin an ausländischen Universitäten – so etwa an der Yale Law School, an der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin.

Vom 1. Juni bis zum 31. Oktober 2019 ist sie Fellow am Weizenbaum-Institut. Dort beschäftigt sie sich in der Forschungsgruppe 16 mit der „Verlagerung von Normsetzungskompetenzen im Internet – unter besonderer Berücksichtigung der technischen Standards im Cyberspace“.

Kontakt

Email

yu_wenguang[at]hotmail.com

Organisation
Renmin University of China, Beijing
Publikationen

Auswahl

Wenguang YU, Internet Intermediaries’ Liability for Online illegal Hate Speech, Frontiers of Law China, Vol. 13 No. 3 (2018), pp. 342-356.

Wenguang YU, Regulation on Internet Intermediaries’ Liability, in: Krönke/ Müller/Yu/Tian (eds.), Paradigms of Internet Regulation in the European Union and China, Baden-Baden: Nomos, 2018, pp. 49-68.

Research on Dispute Resolution Mechanisms of PPP Agreements in China - Based on Judicial Decisions, Frontiers of Law in China, Vol. 14 No. 3 (2019) (Im Erscheinen).

Zurück zur Übersicht