magnifying-glass

Moritz Becker

Doktorand

Moritz Becker ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Weizenbaum-Institut in der interdisziplinären Forschungsgruppe “Vertrauen in verteilten Umgebungen” und an der Humboldt-Universität zu Berlin am Lehrstuhl für Technische Informatik. Moritz studierte Politikwissenschaften und Soziologie an der Universität Bonn (B.A.) sowie Soziologie an der London School of Economics and Political Science (M.Sc., with Distinction). Nach seinem Studium arbeitete er zunächst als Junior Research Manager bei einem Marktforschungsinstitut, bevor er im April 2018 ans Weizenbaum Institut kam.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Organisationssoziologie und Techniksoziologie. Sein besonderes Interesse gilt der Blockchain-Technologie und ihren verhaltenskoordinierenden Wirkungen im Kontext kollektiver Entscheidungsprozesse sowie den normativen Leitbildern, die in verschiedenen Diskursen mit der Technologie assoziiert werden.

Kontakt

Telefon

+49 30 700141-028

Email

moritz.becker[at]hu-berlin.de

Web

LinkedIn

Organisation
Humboldt-Universität zu Berlin (HU)
  • Positionen

    Doktorand:

    Forschungsgruppe 17: Vertrauen in verteilten Umgebungen

  • © Jan Kopankiewicz
  • Forschungsfelder
    • Organisationssoziologie
    • Techniksoziologie
    • Blockchain-Technologie
Sonstiges

Vortragseinladungen

Becker, M.: “Democracy in crisis? What is the problem and does it need assistance?” (Presentation & Panel Discussion), Blockchain for Social Good: Blockchain-assisted democracy, Berlin, 21.05.2019.

Becker, M.: “Blockchain and the Promise(s) of Decentralisation: A Sociological Investigation of the Imaginaries of Blockchain”, 18th Annual STS Conference Graz. Critical Issues in Science, Technology and Society Studies, Graz, 06.05.2019.

 

 

Zurück zur Übersicht