Interne Kick-off-Veranstaltung des Weizenbaum-Instituts

Am 20.12.2017 fand die interne Kick-off-Veranstaltung des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft in den Räumen des Wissenschaftszentrums Berlin (WZB) statt, bei der alle neuen Mitarbeiter*innen begrüßt wurden.

Veröffentlicht am



Bericht


Insgesamt nahmen etwa 60 neu eingestellte Mitarbeiter*innen an dem Treffen teil, die momentan noch dezentral bei den sieben Verbundpartner-Institutionen untergebracht sind. Im ersten Quartal 2018 steht dann der Umzug in die gemeinsamen Räumlichkeiten in der Hardenbergstr. 32 in Berlin an, wodurch interdisziplinäres Forschen unter einem Dach ermöglicht wird.

Das Zusammentreffen bot allen Beteiligten die Möglichkeit, sich gegenseitig kennenzulernen und miteinander in Austausch zu kommen. So stellten das geschäftsführende Direktorium, die Principal Investigators sowie die Geschäftsstellenleitung sich und die Schwerpunkte des Instituts vor. Auch die neuen Forschenden und sonstigen Mitarbeiter*innen hatten die Gelegenheit, sich selbst und ihre künftigen Forschungsprojekte vorzustellen. Im Anschluss an die Vorstellung in großer Runde erfolgte in kleineren Gruppen ein angeregter Austausch über die künftigen Forschungsschwerpunkte des Verbundprojekts Weizenbaum-Institut.

Zur vorherigen Seite