magnifying-glass-big

Richard Huber

Forschungsgruppenleiter

Richard Huber, geboren 1965 in München, studierte in München zunächst Maschinenbau (TU-München) und dann in Berlin Technische Informatik (Dipl.-Ing.(FH) Technische Informatik, Spezialisierung auf Systemanalyse, IT-Sicherheit, Medieneinsatz, Datenschutz). Seit Februar 2017 ist er als Sicherheitsforscher am Fraunhofer FOKUS in der strategischen Entwicklung im Geschäftsbereich Vernetzte und zivile Sicherheit tätig. In zurückliegenden Jahren verantwortete er als CIO der Europa Universität Viadrina von 2011 bis 2017 die komplette Neugestaltung der Hochschul-IT-Landschaft. Zuvor war er von 1999 bis 2011 am FIZ CHEMIE Berlin beschäftigt, zunächst als Gesamtprojektleiter des BMBF-Leitprojektes „Vernetztes Studium Chemie“ (Personalverantwortung, Budgetierung, inhaltliche Koordination und die komplette Projektabwicklung eines 23 Mio. Euro Projektes mit 29 Partnern aus 4 Ländern) und später als Leiter der Unternehmenskommunikation. In früheren Tätigkeiten war Herr Huber als Spieleprogrammierer in Kanada und als Oberflächenprogrammierer in der IT-Industrie tätig.
 
Seit Juli 2017 leitet Herr Huber den Aufbau und die Entwicklung der Forschungsgruppe 19 im Rahmen seiner Tätigkeit bei Fraunhofer FOKUS.  Richard Huber ist Trainer im Rahmen der FOKUS Academy für das Tagesseminar zum Zertifizierte/r EU-Datenschutz Spezialist/in (DSGVO/GDPR). Er leitet und organisiert die zweimal jährlich stattfindenden Treffen der Berlin-/Brandenburger Hochschuldatenschutzbeauftragten mit ihren IT-Leiterkollegen. Richard Huber arbeitet derzeit an seiner Dissertation am Fraunhofer FOKUS im Themenfeld der Forschungsgruppe 19 im Bereich der IT-Compliance („Modellierung und praktische Übertragung eines generischen IT-Compliance-Managementkonzeptes auf das Compliance Profil eines Krankenhauses“).

Kontakt

Telefon

+49 30 3463 7615

Email

richard.huber[at]fokus.fraunhofer.de

Organisation
Fraunhofer FOKUS
Publikationen

Ausgewählte Publikationen und Veranstaltungsbeiträge

12/2019 Huber, Richard: Kapitel „IT-Compliance“, in Makowicz, Bartosz (Hg.): Praxishandbuch Compliance Management, Reguvis/Bundesanzeiger Verlag, ISBN 978-3-89817-749-8
 
09/2018 Huber, Richard: IT-Sicherheit begreifen und erfahren“. In: Jahrbuch der Sicherheitswirtschaft 2018, Tagungsband der 18. FORSI-Sicherheitswirtschaftstage, ISBN (Print) 978-3-631-78114-2
 
02/2018: Huber, Richard: „Aktuelle IT-Risiken – Teil 3“ Autor: Richard Huber in comply. 01/2018, Fachmagazin für Compliance Verantwortliche, S. 44  ff, ISSN 2364-7604
 
02/2018: Huber, Richard (Aktualne ryzyka IT, in: Compliance 2/2018, S. 41 ff. als Online-Format hier (http://instytutcompliance.pl/wp-content/uploads/2018/05/Compliance_2_2018.pdf)
 
12/2017: Huber, Richard „Aktuelle IT-Risiken – Teil 2“ Autor: Richard Huber in comply. 04/2017, Fachmagazin für Compliance Verantwortliche, S. 36 ff, ISSN 2364-7604     
 
09/2017: Huber, Richard „Aktuelle IT-Risiken – Teil 1“ Autor: Richard Huber in comply. 03/2017, Fachmagazin für Compliance Verantwortliche, S. 30 ff, ISSN 2364-7604
 
10/2015: „Daten- und Informationskompetenzentwicklung im Rahmen des Datenschutzes an Hochschulen“, Author: Richard Huber in Jahrbuch der Sicherheitswirtschaft 2015, Bartosz Makowicz / Prof. Dr. Rolf Stober (Hrsg.), Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt 2017, ISBN 978-3-631-71936-7
    
09/2015: "Studierenden-App und generischer Daten-/Metadaten-Standard Viadrina-Core als Grundlage des überregionalen Uni-Verbundprojektes StApps", Demo/Poster bei DELFI Tagung 2015 der (GMW) und der Gesellschaft für Informatik (GI) Authors: Andreas Lehmann, Richard Huber (http://www.interdis2015.de/demos.html)
    
10/2014: Generisches Framework Studi-App, in Projektberichte, Journal eleed, Ausgabe 10, (22.10.2014) Author: Richard Huber, https://eleed.campussource.de/archive/10/4023/view?set_language=de
    
12/2010: "Use of semantic technologies for the development of a dynamic trajectories generator in a Semantic Chemistry eLearning platform" in Nature Precedings (17.12.2010) Authors: Richard Huber, Kirsten Hantelmann, Alexandru Todor, Sebastian Krebs, Ralf Heese, Adrian Paschke http://precedings.nature.com/documents/5407/version/1
    
10/2010: Andreas H. Foitzik, Richard Huber - "A new Approach for MINT Marketing on an Industrial Fair", ISBN 978-3-00-032052-1, Konferenzband 10. Chemnitzer Fachtagung Mikromechanik & Mikroelektronik, 20./21. Oktober 2010
    
11/2009: Andreas H. Foitzik, Richard Huber, Andrea Böhme, Kai-H. Lietzau, Carl-Heinz Edel, Nick Wolter, Ulrich Tillich, Nadine Jork, Miriam Rother, Andreas Tausche, Yvonne Münch, Christian Schmidt, Andreas Frahm, Sven Angermann, Stephanie Michel, Linda Wachholz, Tanja Ziegelmann, Holger Marquardt, Katja Baor, Robert Habersack, Peter Kapitza, Ann Seidel, Stefan Greifenberg, Katharina Hemschemeier, Ulrich Roessler, Michael Laumer, Stephan Heineke, Ulrike Schramke, Martin Holz, Kirsten Hantelmann, Jost Bohlen, Annette Prahl, Doris Cundl, Claudia Meyer, Sigrid Riedel, Tarik Eren, Martin Schmidt, Frank Gottke, Katrin Emilius, Friederike Brandt, Oliver Koepler, Nicole Petri, Philip Schrenk, László Ungvári, Rene Deplanque – „Innovativer Messestand als Marketingkonzept für MINT-Technologien und MINT-Studiengänge“, Konferenzband 9. Chemnitzer Fachtagung Mikromechanik & Mikroelektronik, 5./6. November 2009

 

Zurück zur Übersicht