magnifying-glass

Prof. Dr. Niels Pinkwart

Prinicpal Investigator

Prof. Dr. Niels Pinkwart (HU Berlin) ist Leiter der Forschungsgruppe Didaktik der Informatik / Informatik und Gesellschaft, des ProMINT Kollegs und des Zentrums für technologiegestütztes Lernen an der HU Berlin. Von 1995 bis 1999 studierte er Informatik und Mathematik an der Universität Duisburg. Hier promovierte er 2005 mit einer Dissertation über kollaborative Modellierungssysteme. Nach einer Postdoc-Stelle am Human-Computer Interaction Institute der Carnegie Mellon University (USA) nahm er Angebote für Assistenzprofessuren und außerordentliche Professuren an der TU Clausthal an.

Im Jahr 2013 wechselte Niels Pinkwart an die HU Berlin. Neben seiner Tätigkeit an der HU Berlin und am Weizenbaum-Institut ist Niels Pinkwart als Principal Investigator am Einstein Center Digital Future tätig. Zu seinen beruflichen Aktivitäten gehört ferner die Mitarbeit in den Programmkomitees verschiedener wissenschaftlicher Konferenzen, er ist Gutachter für mehrere Zeitschriften und Redaktionsmitglied des International Journal of Artificial Intelligence in Education sowie Mitglied in wissenschaftlichen Beiräten verschiedener Projekte und Organisationen.

Kontakt

Telefon

+49 30 2093 3124

Email

pinkwart[at]hu-berlin.de

Web

https://cses.informatik.hu-berlin.de/members/niels.pinkwart/

Organisation
Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrstuhl für Didaktik der Informatik / Informatik und Gesellschaft
  • Positionen

    Principal Investigator (PI):

    Forschungsgruppe 7: Bildung und Weiterbildung in der digitalen Gesellschaft

  • © Kay Herschelmann
  • Mitgliedschaften und Funktionen
    • Professor am Institut für Informatik der Humboldt-Universität zu Berlin
    • Studiendekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
    • Sprecher des ProMINT-Kollegs der Humboldt-Universität zu Berlin
    • Leitung des Zentrums für technologiegestütztes Lernen an der Professional School of Education der Humboldt-Universität zu Berlin
    • Principal Investigator am Einstein Center Digital Future
    • Mitglied der Gesellschaft für Informatik
    • Mitglied des Leitungsgremiums der Fachgruppe eLearning der GI
    • Mitglied des Leitungsgremiums der Fachgruppe CSCW & Social Computing der GI
    • Mitglied des Arbeitskreises Learning Analytics der GI
    • Beiratsmitglied KES Verbund – Arbeit und Leben Berlin
    • Beiratsmitglied von ZCOM Zuse-Computer-Museum in Hoyerswerda
    • Beiratsmitglied von „Start Coding – jeder kann programmieren“
  • Forschungsfelder
    • Digitale Bildung
    • Learning Analytics
    • Inklusion und eLearning
    • Soziotechnische Systeme
Projekte

Auswahl

2017-2019
Lernen auf der Plattform. Inklusives eLearning als Weiterbildungsangebot für eingeschränkte Beschäftigte (Hans-Böckler-Stiftung)

2016-2019
LISA – Learning Analytics für sensorbasiertes adaptives Lernen (BMBF)

2011-2018
Learning Feedback in Intelligent Tutoring Systems / Learning Dynamic Feedback in Intelligent Tutoring Systems (DFG)

2015-2018
Zwei EXIST-geförderte Startups

2008-2013
Learning to Argue: Generalized Support Across Domains (DFG)

Publikationen

Auswahl

S. Gross, B. Mokbel, B. Paassen, B. Hammer, N. Pinkwart (2014). Example-based feedback provision using structured solution spaces. International Journal of Learning Technology, 9(3), 248–280.

Kloft, M., Stiehler, F., Zheng, Z., & Pinkwart, N. (2014). Predicting MOOC dropout over weeks using machine learning methods. In Proceedings of the EMNLP 2014 Workshop on Analysis of Large Scale Social Interaction in MOOCs (pp. 60-65).

Patzer, J. Sell, N. Pinkwart (2016). Anforderungen und ein Rahmenkonzept für inklusive E-Learning Software. In U. Lucke, A. Schwill, R. Zender, eds., GI Lecture Notes in Informatics – Tagungsband der 14. e-Learning Fachtagung Informatik (DeLFI) (pp. 257–268). Bonn, Köllen Druck+Verlag GmbH.

T. Rücker, N. Pinkwart (2017). The things that belong: a grounded theory study of student categorizations of complex technical artifacts. International Journal of Technology and Design Education.

Scheuer, F. Loll, N. Pinkwart, B. M. McLaren (2010). Computer-Supported Argumentation: A Review of the State-of-the-Art. International Journal of Computer-Supported Collaborative Learning, 5(1), 43–102.

Zurück zur Übersicht