magnifying-glass

Erste Strategieklausur des Weizenbaum-Instituts

Am 12. Januar 2018 fand die erste Strategieklausur des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft in Berlin statt. Die ganztägige Veranstaltung markierte den gemeinsamen Arbeitsauftakt des Jahres 2018.

Veröffentlicht am



Bericht


Zur Klausur kamen die Principal Investigators (PIs) des Weizenbaum-Verbundes, die Mitarbeiter*innen der Weizenbaum-Geschäftsstelle und eingeladene Vertreter*innen aus den sieben Verbundpartner-Institutionen zusammen.

Nach dem Start des Weizenbaum-Instituts im September letzten Jahres wurden in der Klausur die Weichen für die anstehenden Projekte im laufenden Jahr gestellt und darüber hinaus strategische Leitlinien für die weiteren Jahre skizziert. Ebenso wurde der noch im Januar 2018 anstehende Umzug des Weizenbaum-Instituts in die neuen gemeinsamen Räumlichkeiten in der Hardenbergstraße 32 in Berlin vorbereitet, wodurch von nun an das interdisziplinäre Forschen unter einem Dach Realität wird.

Die Klausurtagung fand in den Räumlichkeiten des Verbandes kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) statt, einem der Netzwerkpartner des Weizenbaum-Instituts. Zu Beginn der Klausur begrüßte Dr. Heiko Schäffer, der Geschäftsführer der Zentralabteilung des VKU, die Teilnehmenden und hieß sie in den Tagungsräumlichkeiten des VKU Forum willkommen.

Principal Investigators des Weizenbaum-Instituts bei der ersten Strategieklausur

Zur vorherigen Seite